Kaum eine Band hat der EDM-Bewegung so viel geholfen wie Kraftwerk, die deutsche Formation, die als eine der ersten überhaupt elektronische Musik aufführte und auch tanzbar machten. Noch heute sind die Musiker Legenden der elektronischen Musik, werden wie Superstars gefeiert und sind Ikonen der Popkultur, die immer wieder auch in Kinofilmen genannt werden.

Gegründet wurde die Band 1970 von Rolf Hütter und Florian Schneider. Sie richteten das Kling-Klang-Studio ein und veröffentlichten im gleichen Jahr das Album Kraftwerk, das es in die Top 30 der deutschen Charts schaffte. Der darauf enthaltene Titel Ruckzuck wurde von ZDF-Redakteuren entdeckt und zur Titelmusik des Politmagazins Kennzeichen D, was der Band auch eine erste nationale Bekanntheit verschaffte.

Bereits 1972 veröffentliche die Band das zweite Album Kraftwerk 2. Zuvor waren Hütter und Schneider unterstützt von Schalgzeugern und Gitarristen ununterbrochen auf Tour gewesen. Das neue Album erregte erneut Aufsehen, Ruckzuck wurde sogar Song des Jahres.

“Wir sind die Roboter”

Mit dem Album Autobahn verabschiedeten sich Hütter und Schneider auch von den akustischen Elementen und verlegten sich komplett auf elektronisch erzeugte Musik. 1973, das Jahr der Veröffentlichung, wird deshalb auch oftmals als das Geburtsjahr der Elektronischen Tanzmusik bezeichnet. So wie Der Mega Moolah Slot in Online Spielen heute eine Art Standard bei den Glücksspielautomaten ist, wurde Kraftwerk als Maßstand für elektronische Musik genommen. Vor allem die sich wiederholenden Melodienfragmente und die eingespielten Soundeffekte sowie die gesprochenen Teile, die keine Melodie enthielten, wurden zur Signatur der Band und später zum oft kopierten Stilmittel.

Das Autobahn-Album schlug auch international ein, es gab viele Goldene Schallplatten und erstmals auch einen Einstieg in die US-Billboard-Charts. Man wurde auch in Frankreich gefeiert. In Deutschland gelang der Durchbruch mit einem Auftritt der Band 1978, als sie in grauen Anzügen und mit roten LED-Lampen bestückt das Lied “Wir sind die Roboter” im ZDF aufführten.

Im Jahr 2014 wurde Kraftwerk der Emmy für ihr Lebenswerk verliehen. Die Band tourt auch heute noch durch die ganze Welt.